Reise der Erinnerung

ProMemoria Auschwitz 2019

Jedes Jahr begeben sich rund 50 Jugendliche aus Tirol gemeinsam mit Gleichaltrigen aus Südtirol und dem Trentino im Rahmen des Jugendbildungsprojekts „ProMemoria Auschwitz“ auf eine gemeinsame „Reise der Erinnerung“.
Die Reise nach Krakau mit dem Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau trägt dazu bei, dass sich Jugendliche mit der NS-Vergangenheit und den damit verbundenen Gräueltaten auseinandersetzen und erkennen, wie wichtig es ist, Werte wie Religions- und Meinungsfreiheit zu schützen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites