Tiroler Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung

72 Kilogramm vermeidbaren Lebensmittelabfall entsorgt eine vierköpfige Familie in Tirol durchschnittlich pro Jahr im Restmüll – Abfälle in Kompost oder Biotonne sind da noch gar nicht mitgerechnet. Aber auch in der Landwirtschaft, in der Verarbeitung und Produktion, im Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung entstehen große Mengen an vermeidbaren Lebensmittelabfällen – Schätzungen des Klimaschutz- ministeriums zufolge österreichweit etwa 800.000 Tonnen. Anlässlich des Welttags gegen Lebensmittelverschwendung am 29. September 2021 setzen Tiroler Initiativen unter dem Motto „Nix übrig für Verschwendung“ in der Gastronomie und „Gemeinsam Lebensmittel retten“ zahlreiche Aktionen im Sinne der Abfallvermeidung und für mehr Bewusstseinsbildung um.

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie aktuelle Informationen aus unserem Land Tirol.

tv.tirol.gv.at
www.tirol.gv.at

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites