Mure in Pettneu

Murenereignis in der Gemeinde Pettneu / Schnann!
12 Millionen Euro Schaden nach dem Murenereignis in Schnann – LH Günther Platter hat gestern die Unterstützung seitens des Landes zugesichert: „Wie bei bisherigen Ereignissen, werden wir auch diesmal rasch und unbürokratisch Hilfe leisten und die entsprechenden Beschlüsse in der Sitzung der Tiroler Landesregierung am 15. August treffen.“ Der Dank geht vor allem an die vielen Einsatzkräfte, ExperInnen und HelferInnen ebenso wie an die Einsatzleitung mit BH-Stv Siegmund Geiger und Bürgermeister von Pettneu Manfred Matt! Das hat auch LR Bernhard Tilg beim Lokalaugenschein betont – bei dem waren wir dabei. Hier der Rückblick zum Murenereignis in Schnann

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Frag den LH Radiorede August 2018

Diesmal stellten die SchülerInnen der Klasse 4a der NMS Hopfgarten die Fragen an den Landeshauptmann.

? Der Arbeitstag eines Landeshauptmann
? Wie vermeidet das Land Tirol die Landflucht
? Die große Frage: Studium oder Lehre
? Plastikmüllvermeidung in Tirol
? Die Zukunft der Landwirtschaft
? Tourismus und Natur

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Abgasbetrug in Tirol?

Auf Tirols Autobahnen wurden Untersuchungen an LKW durchgeführt. In Zusammenarbeit der Abt. Verkehrsrecht des Landes, der Universität Heidelberg und der Polizei Tirol wurde eine neue Messtechnik eingesetzt, um Infos zu möglichen Manipulationen zu liefern.
ℹ Was wird also genau gemessen? LKW können vortäuschen, dass sie die „AdBlue“-Technologie anwenden. AdBlue ist ein Gemisch aus Wasser und Harnstoff und baut giftige Stickoxide in den Abgasen ab – so sollte es sein! Billige, illegal erworbene und selbst eingebaute Systeme täuschen also vor, AdBlue zu verwenden – in der Realität wird die Luft allerdings viel mehr verschmutzt. Frächter können mit dieser Methode pro LKW circa ein Drittel der jährlichen Betriebskosten sparen. Dem soll mit der neuen Messtechnik auf den Grund gegangen werden!
Mehr dazu in unserem Film mit LHStvin Ingrid Felipe 🎥 ⬇

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Abgasbetrug in Tirol?

Auf Tirols Autobahnen wurden Untersuchungen an LKW durchgeführt. In Zusammenarbeit der Abt. Verkehrsrecht des Landes, der Universität Heidelberg und der Polizei Tirol wurde eine neue Messtechnik eingesetzt, um Infos zu möglichen Manipulationen zu liefern.
ℹ Was wird also genau gemessen? LKW können vortäuschen, dass sie die „AdBlue“-Technologie anwenden. AdBlue ist ein Gemisch aus Wasser und Harnstoff und baut giftige Stickoxide in den Abgasen ab – so sollte es sein! Billige, illegal erworbene und selbst eingebaute Systeme täuschen also vor, AdBlue zu verwenden – in der Realität wird die Luft allerdings viel mehr verschmutzt. Frächter können mit dieser Methode pro LKW circa ein Drittel der jährlichen Betriebskosten sparen. Dem soll mit der neuen Messtechnik auf den Grund gegangen werden!
Mehr dazu in unserem Film mit LHStvin Ingrid Felipe 🎥 ⬇

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Qualitätsfleisch aus Tirol

Qualitätsfleisch aus Tirol – Mehrwert für KonsumentInnen und ProduzentInnen.

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

RADROUTER.TIROL Deine Route für die nächste Tour

Mit über 1.000 Kilometern Radwanderwegen, 5.600 Kilometern freigegebenen Mountainbike-Routen und 230 Kilometern Singletrails verfügt Tirol über ein vielfältiges Angebot für RadfahrerInnen. Mit dem neuen Radrouting Tirol setzen das #Land Tirol, die #Verkehrsauskunft Österreich und die #Tirol Werbung nun auch in der Routenauskunft bislang unerreichte Standards, und zwar für alle Radtypen vom Alltags- und Bergradler über den Rennradfahrer bis zum E-Biker und Radwanderer.

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Rettungs-Großübung Innsbruck 13.7.2018

#Wasserrettung, #Bergrettung, #Rotes Kreuz, #Samariterbund, #Johanniter, #Feuerwehr uvm. beteiligten sich am 13. Juli 2018 bei einer Großübung. Hier ein paar EIndrücke

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Landesüblicher Empfang für die EU-MinisterInnen in Hall am 12.7.2018

Tirols Landeshauptmann Günther Platter empfing am 12.7. die EU-MinisterInnen in der Burg Hasegg.

Vertreten waren die Speckbacher-Schützenkompanie Hall, die gemeinsame Musikkapelle der Speckbacher-Musik und Salinen-Musik Hall sowie die Fahnenabordnungen der Tiroler Traditionsverbände und Haller Traditionsvereine.

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites

Seefeld WM 2019

Nach dem Sommer 🌞 ist vor der Nordischen Ski-WM 2019 in der Olympiaregion Seefeld🎿. Heute war die letzte Regierungssitzung vor dem Sommer – Zeit, um sich ein Bild von den Bauarbeiten am WM-Bahnhof zu machen! Bund, Land, Gemeinde und die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) unterstützen das Projekt mit 24 Millionen Euro.

Video Portal – Amt der Tiroler Landesregierung. Hier finden Sie Aktuelle Informationen aus unserm Land Tirol.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites